Menü


Home
Bund Hochbegabung

Veranstaltungen
Stammtisch
Hochbegabung
Testverfahren
Beratung
Literatur
Kontakt
Archiv
Links

Amazon
Archiv Unsere Veranstaltungen im Jahr 2009


12.12.2009
Wandertag bei den Kleverkids in Bamberg am 12.12.2009

Wir machen eine spannende Wanderung mit viel Spaß und guter Laune.
Je nach Wetter machen wir entweder eine Stadtrally durch Bamberg, bei der einige kniffelige Fragen zu Bauwerken und Personen beantwortet werden dürfen,
oder eine Schneewanderung durch den verschneiten Winterwald mit gemütlicher Rast und einer rasanten, langen Schlittenabfahrt: Laßt euch überraschen!!

Die Uhrzeit hängt dann letztendlich vom Wetter ab. Für die Schneewanderung treffen wir uns um 10.00 Uhr auf dem P+R an der Breitenau und fahren dann im Konvoi Richtung Ochsenkopf, für die Stadtrally treffen wir uns um 14.00 Uhr am alten Rathaus, bewaffnet mit Stift und (wer hat) Fotoapparat.




29.11.2009
Spielenachmittag in Bamberg am 29.11.2009 von 14:00 bis 18:00

Fröhliches Beisammensein bei Spiel und Spaß.
Der Spielenachmittag findet in der Gaststätte des MTV, Jahnstr. 32, in Bamberg statt.



22.11.2009
Weihnachtliches Basteln und Werken in Wendelstein, TSV Gaststätte 14 Uhr - 18 Uhr

Am Sonntag 22.11. 09 14-18 Uhr findet das Weihnachtsbasteln in der TSV Gaststätte in Wendelstein statt.
Dabei sollen neben eigenen Geschenken auch Objekte (Weihnachtsmänner aus Holzstumpen) zum Verkauf auf dem Weihnachtsbasar in Wendelstein gebastelt werden.
Der Erlös soll einer Schule zufliesen zur Anschaffung geeigneter Materialien für Hochbegabte.
Natürlich können wieder Geschenke für Mama, Papa, Oma etc. gebastelt werden.



31.10.2009
SCHULMUSEUM im Museum Industriekultur


Diese Veranstaltung musste leider abgesagt werden.
Am Samstag, 31.10.2009 um 10:00 besuchen wir das SCHULMUSEUM im Museum Industriekultur

Workshop LERNEN LERNEN
Dauer: ca. 90 Minuten
Zielgruppe: Schüler ab 4. Klasse (BITTE BEI DER ANMELDUNG ANGEBEN!)
(nur für die Schüler - die Eltern können Kaffee trinken gehen bzw. später zur Führung kommen)

Im Anschluss, ca. 11.45 Uhr:
Führung (mit Eltern u. evtl. Geschwister) durch die Ausstellung
Bloß nicht erwischen lassen! Spickzettel - die verborgene Seite der Schule
Dauer: ca. 1 Std.

Kosten:
2,50 EUR pro Person (Workshop inklusive!)

Treffpunkt:
9:45 Uhr vor dem Museum Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 60-62



11.10.2009
Spielenachmittag in Bamberg am 11.10.2009 von 14:00 bis 18:00

Fröhliches Beisammensein bei Spiel und Spaß.
Der Spielenachmittag findet in der Gaststätte des MTV, Jahnstr. 32, in Bamberg statt.



27.09.2009
Spielenachmittag im Sportheim des TSV Wendelstein am 27.09.2008 von 14:00 bis 18:00

Wir treffen uns um 14:00 zu einem Spielenachmittag im Sportheim des TSV Wendelstein, Am Schiesshaus 1

Wer will kann ja sein Lieblingsspiel mitbringen.
Kinder unter 6 Jahren bitte unbedingt eigene Spiele mitbringen.



08.08.2009
Russisch Workshop am 08. und 09. August in Erlangen

Am 08. und 09. August findet ein Wochendworkshop statt, in dem Ihr viel Wissenswertes über Russland erfahrt. Tatjana Parilova ist Musikpädagogin in Wladimir. Mit viel Engagement und musikalischem Können begeistert sie Kinder und Jugendliche in ihrer Schule Nr. 33 in Wladimir und bei dem Projekt „Lichtblick“, das durch die Barmherzigen Brüder in Gremsdorf initiiert wurde.

Neben dem gemeinsamen Musizieren lernt ihr viel über die russische Sprache und Schrift, Kultur und Geschichte, die Erlanger Partnerstadt Wladimir und wichtige russische Persönlichkeiten.

Tatjana Parilova wird mit Euch auch kleine russische Kunstwerke herstellen und Euch in die russische Küche einführen.


Zeit: jeweils 09 - 16 Uhr
Ort: Räume der "Brücken e.V." in Erlangen, Gebbertstr. 1, Museumswinkel
Unkostenbeitrag: 40 Euro



25.07.2009
TutAnchAmun am 25.07.09 ab 10:00 im Olympiapark München


Achtung: Diese Veranstaltung ist ausgebucht, bitte nicht mehr anmelden
Um 11:00 beginnt die Führung speziell für Kinder (max. 25). Bitte meldet euch noch vor dem 28.06.09 an. Die Karten sind begrenzt und wurden bereits reserviert. Die Gelder müssen vorab überwiesen werden.

Eintrittsgelder: Kinder 6,50 Euro; Erwachsene 17,50/Pers. Die Kosten für die Kinderführung übernimmt die DGHK-Nordbayern. DGHK Mitglieder werden in der Anmeldung bevorzugt.

Kein DGHK Mitglied sollte aus finanziellen Gründen auf die Ausstellung verzichten müssen. Es steht ein dafür vorgesehener Spendentopf bereit. Wie immer werden die Angaben vertraulich behandelt.


Eine Führung für Erwachsene kann extra gebucht werden. Die Kosten belaufen sich auf 120,- Euro/Führung bis max. 30 Personen und würden selbstragend aufgeteilt werden. Bitte teilt mir mit, ob Ihr an einer Führung interessiert seid.

Nach dem 28.06. gibt es für unsere Gruppe nur noch begrenzt Karten zum normalen Eintrittspreise.

Die Anfahrt ist selbst zu organisieren. Bitte denkt an Fahrgemeinschaften und öffentliche Verkehrsmittel. (BayernTicket)


19.07.2009
Straußenhoffest am Sonntag 19.07.09 in Pyrbaum

Könnt ihr euch noch an das große Straußenei erinnern, das Harry anlässlich der Frühlingsbastelei besorgt hat. Nach dem Ausblasen hat uns die Wirtin ein Rührei zubereitet und fast alle haben probiert.
Wollt ihr lebende Strauße sehen? Mit ein wenig Glück werden wir erleben wie ein Küken schlüpft. Auch der Hofladen lädt zum Verweilen ein. Mit Allerlei vom Strauß (Steak, Bratwürste...) können wir uns frisch vom Grill stärken.
Wir treffen uns ab 12:00 Uhr im Hof.



19.07.2009
Spielenachmittag in Bamberg am 19.07.2009 von 14:00 bis 18:00

Fröhliches Beisammensein bei Spiel und Spaß.
Der Spielenachmittag findet in der Gaststätte des MTV, Jahnstr. 32, in Bamberg statt.



04.07.2009
Theaterworkshop Ikarus am 04.07.09 (Diese Veranstaltung entfällt)


Diese Veranstaltung entfällt
Theaterworkshop am 04.07.09 um 13:00 im Theater Pfütze (Äußerer Laufer Platz 22 . 90403 Nürnberg)
Der Workshop dauert ca. 2.Std Die Anzahl ist auf 15 Kinder (ab 8 Jahren) beschränkt.

In dem zweistündigen Theaterworkshop beschäftigen wir uns spielerisch mit der griechischen Sage "Ikarus und Daedalus". Mit Übungen aus dem Schauspieltraining zur Stimme, Improvisation und Bühnenpräsenz werden wir uns aktiv und assoziativ dem Stoff nähern. Zum Schluss können die Teilnehmer selbst inszenieren und kurze Szenen aus dem Theaterstück "Ikarus Vogelheld" gestalten um diese anschließend auf der großen "Pfütze-Bühne" zu präsentieren.

Anschließend fahren wir mit den Öffentlichen nach Fürth zur Freilichtbühne. Um 16:30 beginnt die Vorstellung. Danach haben wir die Möglichkeit mit den Schauspielern zu sprechen.
Der Workshop wird von der DGHK-Nordbayern gesponsert. Mitglieder zahlen 7,00 EUR Nichtmitglieder 15,00 EUR (Workshop und Aufführung). Gegen einen Unkostenbeitrag von 12,00 EUR können auch Erwachsene an der Vorstellung teilnehmen. Die Kinder sollten entweder von Fürth um ca. 18:45 Uhr oder um ca. 19:30 Uhr vom Theater Pfütze abgeholt werden.


21.06.2009
Mathe-Workshop am 21.06.2009 in Bamberg

Um den kleinen und größeren Mathematikern unter Euch etwas Besonderes zu bieten, haben wir uns diesmal etwas Handwerkliches einfallen lassen.

Nach einer Einweisung ins Rechnen mit dem Ries´schen Rechenbrett und dem Abacus habt ihr die Möglichkeit, einen der beiden Rechenhelfer selbst zu fertigen. Das Material werden wir besorgen, die Kosten kann ich im Moment noch nicht abschätzen, liegen aber sicherlich unter 10,-- EUR.

Wir treffen uns dazu im Garten der Familie Schlott. Und weil so viel basteln hungrig und durstig macht, werden wir im Anschluß noch schön gemeinsam grillen.
Alles Weitere, wie z.B. die Adresse erfahrt ihr bei Amneldung. Bitte für eine Variante entscheiden, beides zu basteln sprengt den zeitlichen Rahmen. Bitte teilt Kirsten mit, was ihr herstellen möchtet.




24.05.2009
Ordentliche Mitgliederversammlung des Reginalvereins Nordbayern der DGHK

Am 24. Mai 2009 findet die Ordentliche Mitgliederversammlung des Reginalvereins Nordbayern der DGHK statt.

Teilnahme an der Mitgliederversammlung nur für Mitglieder der DGhK Nordbayern.

Datum 24. Mai 2009, 11:00
Ort
Sportgaststätte des TSV Wendelstein
Am Schiesshaus 1
90530 Wendelstein
Anfahrt und Parkmöglichkeit
Parkplätze gibt es direkt beim Sportheim. Fahrtskizze auf Anfrage



23.05.2009
PowerPoint for Kids am 23.05.2009

In Zusammenarbeit mit the campus - center of competence - IT-Training Erlangen und der DGHK Nordbayern findet am 23.05.2009 ein Workshop "PowerPoint for Kids" statt.

WANN
am 23.05.2009 von 10:00 - 17:00 für Kinder von 8-13 Jahren
ab 16 Uhr Präsentation der Ergebnisse für die Eltern

WO
campus - center of competence - IT-Training Erlangen
Zeppelinstraße 10
91052 Erlangen

WER
Insgesamt 10 Teilnehmer; Alter 8 - 13 Jahre
Ihr Kind sollte bereits lesen, schreiben und Grundkenntnisse am PC haben, z.B. Bedienung der Maus, Eingabe von Text über die Tastatur
Dozentin: Heike Sohn, MMI - Microsoft Office Master Instructor

WAS
Workshop: POWER POINT FOR KIDS

Folgende Schwerpunkte beinhaltet der Kurs:
o Vorstellung
o Was ist eine PowerPoint-Präsentation überhaupt….
o Wie gestalte ich meinen Vortrag in PowerPoint?
o Wie gestalte ich meine Präsentation lebendig?
o Wie trage ich meine Präsentation vor?
o Abschluss: Die Kinder präsentieren die Ergebnisse allen Eltern (5-10 Minuten pro Kind oder Team) ab 16 Uhr




17.05.2009
Spielenachmittag in Bamberg am 17.05.2009 von 14:00 bis 18:00

Fröhliches Beisammensein bei Spiel und Spaß.
Der Spielenachmittag findet in der Gaststätte des MTV, Jahnstr. 32, in Bamberg statt.



01.05.2009
Wandertour auf märchenhaften Pfaden am 01.05.2009 in Bamberg

Auf verschlungenen Pfaden erklimmt man den Hügel der Altenburg und entdeckt auf dem stadtökologischen Lehr- und Erlebnispfad eine faszinierende und artenreiche Fauna und Flora.
An den einzelnen Stationen begeistern interaktive Elemente wie eine Solar-Vogelstimmenanlage, Greifkasten, Durchguckröhre, Dreh- und Schiebetafeln und Ähnliches mehr!
Ein weiter Panoramablick von der Altenburg in die Stadt und ins Bamberger Land entlohnt uns für alle Mühen des Aufstiegs. Die sonnigen Wiesen und schattigen Bänke am Waldrand laden zum Verweilen ein!

Natürlich werden wir unterwegs auch einkehren und rasten!
Die Dauer dieser Wanderung ist vom Interesse der Kinder abhängig. Normalerweise dauert sie ca. 3 Stunden und ist für Familien gut zu schaffen.

Treffpunkt: Freitag 01.05. 10.00 Uhr an der Schranne in Bamberg.
Parken am besten in der Tiefgarage Geyerswörth oder mit dem Bus Linie 18,28 Haltestelle Schranne




14.04.2009
Schülerseminar "Einführung in die Medientechnik vom 14. - 17. April 2009 im Bildungszentrum Kloster Banz

In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind, DGHK-Nordbayern, findet vom 14. - 17. April 2009 ein Schülerseminar "Einführung in die Medientechnik" im Bildungszentrum Kloster Banz statt.

Das Seminar richtet sich an Jugendliche im Alter von 14-17 Jahren
Eine DGHK Mitgliedschaft ist zur Teilnahme Voraussetzung.


Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
An einem Wochenende vorher soll schon eine Einführung stattfinden , damit dann im Filmstudio in Banz schon richtig professionell gearbeitet werden kann. Deshalb bitte möglichst bald anmelden (siehe unten).
Die Bezahlung erfolgt in Kloster Banz beim einchecken.

Die Teilnehmergebühr beträgt 50 EUR.

Bei vollständiger Anmeldung der ersten Kursteilnehmer findet ein Aufbauseminar statt. Eventl. werden die Neueinsteiger (je nach Anmeldung) separat unterrichtet um den Anschluß an die erste Gruppe zu bekommen.


Vita von Malte Burdekat:

Malte Burdekat, Jahrgang 1978, aufgewachsen in Oldenburg. Realschule, Gymnasium und Abitur an der Peter-Vischer-Schule in Nürnberg.

Von 1993 bis 1996 Mitarbeiter bei der BW Verlag und Software GmbH in Nürnberg – einem Verlag für berufskundliche Medien mit der Bundesagentur für Arbeit als Hauptauftraggeber – dort vor allem Tätigkeiten in der Autorenbetreuung und dem zentralen Archiv.

1995 mehrwöchiges Praktikum und anschließende freie Mitarbeit bei RTL Franken Life TV in Nürnberg.

1996 mehrmonatiges Praktikum und anschließend freie Mitarbeit in der Dramaturgie des Staatstheaters Nürnberg.

Von 1996 bis 1997 freie Mitarbeit bei medien/design, Agentur für strategisches Kommunikationsmanagement in Nürnberg. Konzeptionelle Mitarbeit, sowie Text- und Sprechaufgaben im Rahmen von Multimediaprojekten.

1997 mehrwöchiges Praktikum beim Norddeutschen Rundfunk (NDR), Landesfunkhaus Niedersachen, Hannover. Produktion von Fernsehbeiträgen für das Erste (ARD) und das Norddeutsche Fernsehen (N3).

1998 Gründung von „innovaTV film, text, konzept“ und seitdem Produktion von Fernsehdokumentationen, Industrie- und Imagefilmen, sowie PR-Arbeit.


29.03.2009
Ostern- und Frühlingsbasteln im Sportheim des TSV Wendelstein am 29.03.2009 ab 14:00

Da das Weihnachtsbasteln jedem (Gruppenleiter und Kindern) so viel Spaß gemacht hat möchten wir dieses wiederholen.
Bitte bei Conny melden, falls noch jemand eine Idee zum Basteln hat und/oder sogar einen Tisch leiten kann.
1. Laubsägearbeiten
2. Perlentiere freigestaltet (Wie versprochen dürft Ihr Eure eigenen Figuren erstellen)
3. Plastikeier bzw. selbst mitgebrachte ausgeblasene Eier mit den gesponserten Lyra-Farben anmahlen/marmorisieren.
4. Osterhasen aus Holzstumpen

Wie gehabt Unkostenbeitrag nach Material.

Als besondere Überraschung besorgt uns Harry ein Straußenei. Dieses werden wir dann nach Abstimmung kochen oder braten (Unkostenbeitrag - Umlage)




29.03.2009
Spielenachmittag in Bamberg am 29.03.2009 von 14:00 bis 18:00

Fröhliches Beisammensein bei Spiel und Spaß.
Der Spielenachmittag findet in der Gaststätte des MTV, Jahnstr. 32, in Bamberg statt.



08.03.2009
Vermißt - Gesucht - Gefunden --- Rettungshunde im Einsatz am 08.03.2009 um 09:00

Kleverkids dürfen am Einsatz und Übung der Rettungshundestaffel Franken-Oberpfalz aktiv teilnehmen. Festes Schuhwerk, geeignete Kleidung für den Wald und etwas Proviant incl. Trinken sind Voraussetzung.

Treffpunkt ist der Waldparkplatz Schützenstraße in Lauf am Sonntag 8. März 2009 um 9 Uhr.

Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen pro Gruppe beschränkt. Bei größerer Anmeldung können wir noch eine weitere Gruppe bilden.

Weitere Information unter www.drv-franken-oberpfalz.de und www.drv-rettungshunde.de .

Unter den zahlreichen Hunderassen gibt es keine bevorzugte für einen Rettungshund. Die Ausbildung erfolgt ausschließlich über positive Erfahrung des Hundes. Die Anzeigeart Verbellen, Bringseln oder Freiverweis wird entsprechend dem Wesen und der speziellen Begabung des Hundes ausgewählt.

Es gibt kein Lernen und Ausbildung nach Schema F.
In der 2- bis 3-jährigen Ausbildung werden Hund und Hundeführer zum Team und intensiv auf den Ernstfall - den Einsatz vorbereitet.

Die hohe Nasenleistung des Hundes wird dabei genutzt. Auf das jeweilige Naturell des Hundes wird individuell eingegangen. Er wird dazu angehalten selbstständig bestimmte Bereiche- ob in Trümmern oder in der freien Fläche, in bewohnten Gebieten oder im Wald - abzusuchen. Seine Belohnung und Bestätigung erhält er im Futter und /oder Spiel mit seinem Hundeführer.

Bei der Ausbildung und besonders im Einsatz ist die Motivation und der Wille seine Sache möglichst gut zu machen, die wichtigste Antriebsfeder für den Hund.

Der Verein DRV Rettungshundestaffel Franken Oberpfalz arbeitet wie wir ehrenamtlich und freut sich über Spenden zur Finanzierung seiner doch sehr umfangreichen Arbeit.

Sollte sich aufgrund von kurzfristigen Eintreten eines Ernstfalls an diesem Tage die Veranstaltung nicht durchgeführt werden können, wird sie zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Bitte meldet Euch rasch an, da die Plätze schnell ausgebucht sein können.

Die Kinder dürfen sich verstecken und, sofern sie sich trauen, von einem Hund suchen lassen.



08.03.2009
English Workshop for c(k)lever kids aged 6-12 in Bamberg am 08.03.2009 von 14:00 bis 17:00

Über den Inhalt wird an dieser Stelle noch nichts verraten, die Teilnehmer (max 10 Kinder) bekommen aber rechtzeitig Info.






15.02.2009
Oberth Museum Feucht "Erlebnis Raketentechnik und Raumfahrt am 15.02.2009 von 15:00 bis 17:00

Am Sonntag 15.02.2009 von 15:00 bis 17:00 Uhr besuchen wir das Oberth Museum Feucht.
Faszination und Technik von Raketen, Raumschiffen und Raumstationen. Ideen, Konstruktionen, Modelle und Originale für die Reise in den Weltraum. Von Oberths "Kegeldüse" bis zu den modernen Raketentriebwerken. Von Oberths UFA-Rakete bis zum Space-Shuttle. Von Oberths "Raumtaucheranzug" zu modernen Raumanzügen. Von Oberths "Beobachterkammer" zur internationalen Raumstation.
Anhand von Schautafeln und Experimenten werden die Grundlagen der Raumfahrttechnik den Kindern und Jugendlichen leicht verständlich gemacht. Ein Raumfahrt-Kino bietet eine umfangreiche Auswahl von Filmen, beginnend von den frühen Anfängen bis hin in unsere Zeit.

Eintritt 3,50 EUR/Person
Treffpunkt: bitte zwecks Einsammeln der Geldes etwas früher (15 min) am Eingang sein
Bitte schnell anmelden Teilnehmerzahl begrenzt!



08.02.2009
Spielenachmittag mit Kegeln in Bamberg am 08.02.2009 von 14:00 bis 18:00

Fröhliches Beisammensein bei Spiel und Spaß.
Der Spielenachmittag findet in der Gaststätte des MTV, Jahnstr. 32, in Bamberg statt.





30.01.2009
Exkursion zur Sternwarte Bamberg

Die Elterngruppe in Bamberg lädt zu einer Exkursion zur Sternwarte Bamberg ein.

Termin: 30.01.2009
Uhrzeit: 17.00 Uhr an der Sternwarte
Kosten: 5 EUR pro Teilnehmer (Kinder und Erwachsene kosten gleich viel)
Die Exkursion ist auf 25 Teilnehmer begrenzt - also schnell anmelden.

Die Führung wird extra für unsere Kinder gemacht, wir Erwachsenen dürfen natürlich auch mit, sind aber nicht die Hauptpersonen. Je nach Wetterlage dürfen wir durch das große Teleskop schauen, bei schlechter Sicht gibt es natürlich ein Alternativpogramm der Sternwarte.
Die Führung dauert ca. 2 Stunden. Im Anschluß könnten wir zusammen irgendwo zu Abend essen und den Abend gemütlich ausklingen lassen, eventuell im Spezi-Keller-Wintergarten.

Da die Kursgebühren im Vorfeld überwiesen werden müssen, muss bei der Anmeldung auch die Anmeldegebühr bezahlt werden. Die Kontonummer gibt es direkt bei Kirsten.

Bitte zur Registrierung eine kurze E-Mail an Kirsten senden oder unter der Telefonnummer 0951/70295 anmelden.

Hier ist der Link zur Sternwarte Bamberg


25.01.2009
Spielenachmittag im Sportheim des TSV Wendelstein am 28.09.2008 von 14:00 bis 18:00

Wir treffen uns um 14:00 zu einem Spielenachmittag im Sportheim des TSV Wendelstein, Am Schiesshaus 1

Wer will kann ja sein Lieblingsspiel mitbringen.